Referenzen

EFH Niklaus, Solothurn: Sonnenschutzfolie an Wintergarten

Ausgangslage:



Anforderung:


Lösung:


Wirkung:

Südlich angebauter, gedeckter Wintergarten mit Dachfenstern und 2-fach verglasten Frontflächen. Teilweise sehr hohe Raumtemperaturen.


Hitze reduzieren und Wohnraum im Sommer bewohnbar machen.


Sonnenschutzfolien mit hohen Reflektionseigenschaften


Massive Hitzereduktion, angenehme Blendreduktion


Frau Niklaus: "An ganz heissen Tagen wird es in unserem Wintergarten bestimmt ca. 15° weniger heiss. Die Räume heizen sich nicht mehr so extrem auf. Mit der Folie profitieren wir von einer angenehmen Blendreduktion und nehmen daher den geringen Lichtverlust gerne in Kauf. Zudem schätzen wir den Sichtschutz bei Tag."


Kleintierpraxis im Boden, Küssnacht (SZ): Sonnenschutzfolie an Fassade

Ausgangslage:

 

Anforderung:

 

Lösung:

 

 

Wirkung:

Südlich ausgerichtete Praxisräume, hohe Raumtemperatur

 

Hitze reduzieren, Einsatz von Klimagerät verhindern oder vermindern

 

Sonnenschutzfolie mit hoher Reduktion der gesamten Sonnenenergie, bei gleichzeitig geringem Lichtverlust

 

Ergebnis wird im Sommer beurteilt.



MFH Isenschmid, Küssnacht (SZ): Sonnenschutzfolie auf Oblichtverglasung

Ausgangslage:

 

Anforderung:

 

 

Lösung:

 

Wirkung:

Kreisrunde Dachverglasung über Attikawohnung mit alter Folie.

 

Bestehende Folie entfernen. Neue Folie mit maximaler Hitzereduktion und verlängerter Lebensdauer.

 

Sonnenschutzfolien mit sehr hohen Reflektionseigenschaften

 

Massive Hitzereduktion, angenehme Blendreduktion, verbesserte Optik



Victorinox AG, Ibach (SZ): Sicherheitsfolie im Lagerbereich

Ausgangslage:

 

 

Anforderung:

 

Lösung:

 

Wirkung:

Erhöter Sicherheitsbedarf an den bestehenden Fenstern durch neue Raumnutzung (Lager).

 

Einbruchhemmung und Schutz vor Splitterbildung bei Glasbruch.

 

Durchbruchhemmende Sicherheitsfolie auf bestehende Fenstergläser

 

Massiv erhöter Schutz vor Einbrüchen mit optimalem Verhältnis von Aufwand und Ertrag. Die bestehenden Gläser mussten nicht ausgetauscht werden.


Herr André Müller, Architekt und Bauverantwortlicher Victorinox AG: "Wir bemerkten wie wirkungsvoll die Sicherheitsfolien sind, als versehentlich ein Mitarbeiter mit dem Stapler in eine Fensterscheibe fuhr. Das Glas war zwar zerbrochen, die Teile hielten aber dank der Folie alle noch zusammen. Sogar der Stapler kam somit nicht durch das Fenster hindurch. Diese Folien vermitteln uns ein gutes Sicherheitsgefühl."